Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Politik/Verwaltung
Stadt Linz - Startseite
 » Magistrat Linz » Magistrat Linz » Jobs » Verwaltung »  »  »  » Startseite

Stellenausschreibungen Magistrat Linz

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent!

Informationen in mehreren Sprachen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einem Job in einer der modernsten Stadtverwaltungen Österreichs. Die Stadt Linz bietet spannende Berufs- und Entwicklungsmöglichkeiten, z.B. in der Kinderbetreuung, im technischen Sachverständigendienst des Umweltbereiches, in der Beratung und Begleitung von Jugendlichen, im Gesundheitsdienst usw.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich gerne für eine lebendige Stadt und im Besonderen für die verschiedenen Anliegen der Linzerinnen und Linzer engagieren wollen.

Leistungsorientierung, Offenheit und ein hohes Maß an Eigeninitiative setzen wir bei den BewerberInnen voraus.

Im OÖ. Objektivierungsgesetz ist vorgesehen, freie Stellen des Magistrats Linz öffentlich auszuschreiben. Sollten Sie aktuell keinen für Sie interessanten Job finden, so freuen wir uns, wenn Sie den Service unseres Job-Newsletters nützen, um sich laufend und automatisch über neue Ausschreibungen zu informieren.


Folgende Positionen sind derzeit zu besetzen: 
 

 

VerkehrstechnikerIn für das Verkehrsmodell

(Funktionslaufbahn 13, Mindestbruttogehalt € 2.629,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Betreuung des bestehenden Verkehrsmodells
  • Verkehrsumlegungsberechnungen und Verkehrssimulationen
  • Plausibilitätsprüfungen beim Verkehrsmodell
  • Ausarbeitung von graphischen Darstellungen und Tabellen
  • Betreuung und Datenpflege der Verkehrsdatenbank

Voraussetzungen:

  • Matura, vorzugsweise HTL der Fachrichtung Bauwesen, Elektrotechnik, Informatik oder
  • Bachelor einer Fachhochschule oder Universität mit entsprechenden Grundlagen im Bauwesen, Geodäsie, Geoinformation, Informatik, Raumplanung
  • analytisches, strukturiertes und lösungsorientiertes Denken und Arbeiten
  • sehr gute EDV-Kenntnisse (Excel, ACCESS, VISSIM, VISUM)
  • Kreativität und innovative Persönlichkeit
  • räumliches Vorstellungsvermögen

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Hr. DI. Karl (+43 732 7070 3166), der zuständige Abteilungsleiter im Geschäftsbereich „Planung, Technik und Umwelt“, zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin


 

Interne Revisorin/interner Revisor

(Funktionslaufbahn 11, Mindestbruttogehalt € 3.204,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Unabhängige und objektive Durchführung interner Revisionen in allen Geschäftsbereichen der Stadt Linz in einem Team,
    insbesondere Prüfung der Risikomanagementsysteme und der internen Kontrollsysteme, der Führungs- und Überwachungsprozesse und der Ordnungsmäßigkeit
  • Durchführung von Projektmanagement- und IT-Revisionen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften oder der Rechtswissenschaften bzw. Abschluss einer vergleichbaren akademischen Ausbildung (mindestens 240 ECTS)
  • Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise auf den Gebieten
    • Revision oder
    • Wirtschaftlichkeitsanalysen/Controlling oder
    • Prozessanalysen
  • Hohe Kommunikationsfähigkeit sowie ausgeprägte Lösungskompetenz
  • Repräsentatives und sicheres Auftreten
  • Bereitschaft zur laufenden Fortbildung, insbesondere zu Zertifizierungen im Revisionswesen wie dem Certified Internal Auditor®

Anstellungserfordernisse:

  • Gesundheitliche Eignung
  • Einwandfreies Vorleben
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Magistratsdirektorin Dr.in Martina Steininger (+43 732 7070 1100), in deren direktem Zuständigkeitsbereich die Interne Revision angesiedelt ist, zur Verfügung.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtig werden, wenn Sie ein ordentliches Hochschulstudium nach Hochschulstudienrecht absolviert haben. Dazu zählen universitäre Diplom-, Magister/Magistra-, Doktor/in oder Mastergrade nach Universitätsgesetz oder entsprechende FH-Abschlüsse wie Mag./Mag.a (FH), DI/DIin (FH), MA nach FH-Studiengesetz mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Internationale gleichwertige Hochschulabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis
  • Sponsions-, Promotionsurkunde oder Masterzeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin


 

3D-GeoinformatikerIn

(Funktionslaufbahn 14, Mindestbruttogehalt € 2.464,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Verantwortung für den Aufbau und Betrieb inkl. Systemadministration des 3D-Systems
  • 3D-Datenmodellierungen und Fortführung des Linzer 3D-Stadtmodells (z.B. mit 3D Studio Max)
  • Aufbereitungs- und Konfigurationsarbeiten für digitale 3D-Visualisierungen nach Bedarf
  • Datenkonvertierungen und Bereitstellungen je nach Anforderung
  • Abstimmung mit internen und externen PartnerInnen und Projektbeteiligten

Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Matura, vorzugsweise einer HTL der Fachrichtungen Bauwesen oder Informatik oder Abschluss BSc im Bereich Geoinformation
  • Erfahrung im Bereich Geoinformation, Geografische Informationssysteme und 3D-Modellierung
  • sehr gute EDV Kenntnisse (MS-Office, AutoCAD inkl. 3D-Zeichnen, Datenbanken)
  • technisches Verständnis, analytisches Denk- und räumliches Vorstellungsvermögen
  • Problemerkennungs- und Lösungsfähigkeit, Initiative und ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • sehr gute Kommunikation- und Ausdrucksfähigkeit (schriftlich und mündlich)

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau DIin Dr.in Krappmann (+43 732 7070 3442), die zuständige Abteilungsleiterin im Geschäftsbereich Planung, Technik und Umwelt, zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin


 

AbteilungsleiterIn Verwaltungsstrafen

(Mindestbruttogehalt € 3.398,00 Vollzeit, vorerst befristet auf 1 Jahr)

Aufgaben:

  • Leitung der Abteilung Verwaltungsstrafen
  • Optimierung der abteilungsinternen Prozesse und des Kontrollsystems
  • Durchführung von komplexen Verwaltungsstrafverfahren
  • Qualitätssicherung der Verwaltungsstrafverfahren
  • Weiterentwicklung der IT-Unterstützung
  • Leitung schwieriger Verhandlungen
  • Vertretung der Stadt bei wichtigen LVWG-Verhandlungen

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. 240 ECTS) der Rechtswissenschaften bzw. Abschluss einer vergleichbaren Ausbildung
  • mehrjährige juristische Tätigkeit
  • idealerweise Führungserfahrung
  • Analyse- und Organisationsfähigkeit sowie eine strukturierte, gut organisierte Arbeitsweise
  • Verhandlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen

Anstellungserfordernisse:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft
  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche oder Assessment-Center

Für Auskünfte steht Frau Dr.in Andrea Sturm (+43 732 7070 2400), Direktorin des zuständigen Geschäftsbereichs Abgaben und Steuern, zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtigt werden, wenn Sie ein ordentliches Hochschulstudium nach Hochschulstudienrecht absolviert haben. Dazu zählen universitäre Diplom-, Magister/Magistra-, Doktor/in oder Mastergrade nach Universitätsgesetz oder entsprechende FH-Abschlüsse wie Mag./Mag.a (FH), DI/DIin (FH), MA nach FH-Studiengesetz mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Internationale gleichwertige Hochschulabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Ausbildungszeugnisse (Maturazeugnis, Sponsions- bzw. Promotionszeugnis oder Masterzeugnis)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

 

 

Pädagogisch-therapeutische Fachkraft im Institut für Familien- und Jugendberatung

(Funktionslaufbahn 14, Mindestbruttogehalt € 2464,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Kinder- und Jugendpsychotherapie einzeln und in Gruppen
  • themenzentrierte Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • individuelle therapeutische Betreuung und Förderung von Kindern mit Wahrnehmungs-, Lern- und Leistungsstörungen sowohl im Einzelkontakt als auch in Kleingruppen
  • begleitende Beratungsgespräche mit den Erziehungsberechtigten und anderen an der Erziehung des Kindes beteiligten Personen (Kindergarten-, HortpädagogInnen, LehrerInnen)
  • Beratung und Supervision der PädagogInnen der Kinder- und Jugendservices

Voraussetzungen:

  • Ausbildung zum/zur PädagogIn oder SozialarbeiterIn oder ähnliche psychosoziale Grundausbildung mit psychotherapeutischer/kindertherapeutischer Zusatzqualifikation
  • Erfahrung in der Arbeit mit Kindern
  • Erfahrung in der Führung von Elterngesprächen sowie in HelferInnenkontexten
  • kommunikative Fähigkeiten, Kreativität, Organisationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Frau Mag.a Spranger (+43 732 7070 2707) zur Verfügung.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis, Ausbildungszeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungsbogen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.


Mag. Josef Kobler e.h.
Direktor KJS

 

FachbereichsleiterIn Natur und Technik, Lifestyle in der Volkshochschule

(Funktionslaufbahn 11, Mindestbruttogehalt  € 3.204,00 Vollzeit)

Aufgaben: 

  • Entwicklung der thematischen, methodischen und pädagogischen Konzeption des Kurs- und Veranstaltungsangebotes im zugewiesenen Fachbereich
  • Planung, Erstellung, Umsetzung und Weiterentwicklung des Kurs- und Veranstaltungsangebotes
  • organisatorische und pädagogische Leitung und Koordinierung des Fachbereiches
  • Berichtswesen und Statistiken
  • Implementierung und Betreuung der Digitalisierung von Prozessen für den gesamten VHS-Bereich
  • Betreuung des Kursverwaltungsprogramms Kufer

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes universitäres oder FH-Studium (mindestens 240 ECTS)
  • Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung (von Vorteil)
  • Erfahrung im Bereich neue Medien und sehr gute IT-Kenntnisse
  • hohe Zahlenaffinität und Erfahrung im Umgang mit statistischen Methoden
  • Interesse an naturwissenschaftlichen, technischen und ökologischen Themen und Entwicklungen
  • abgeschlossene Dienstprüfung bzw. die Bereitschaft, diese ehest möglich abzulegen

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Herr Mag. Zec (+43 732 7070 4300), Leiter der Volkshochschule, gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtig werden, wenn Sie ein ordentliches Hochschulstudium nach Hochschulstudienrecht absolviert haben. Dazu zählen universitäre Diplom-, Magister/Magistra-, Doktor/in oder Mastergrade nach Universitätsgesetz oder entsprechende FH-Abschlüsse wie Mag./Mag.a (FH), DI/DIin (FH), MA nach FH-Studiengesetz mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Internationale gleichwertige Hochschulabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis, Sponsions- bzw. Promotionszeugnis bzw. Masterzeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis.
                        

Brigitta Schmidsberger eh
Personaldirektorin


 

KraftfahrerInnen C

(Funktionslaufbahn 21, Mindestbruttogehalt € 1.770,00 Vollzeit)

Aufgaben:

  • Lenken und Bedienen von Fahrzeugen (LKW-Kipper, Traktor etc.) sowie von Spezialkraftfahrzeugen (z.B. Unimog, Bagger, etc.) inkl. Bedienung von Zusatzgeräten
  • Mitarbeit bei sämtlichen Erhaltungs- und teilweise Reinigungsarbeiten
  • Wartung bzw. Pflege der Fahrzeuge und Zusatzgeräte
  • Winterdienst

Voraussetzungen:

  • Führerschein B und C, mit Fahrpraxis auf LKW
  • Führerschein E zu C (bzw. die Bereitschaft, diesen ehest möglich zu absolvieren)
  • körperliche Belastbarkeit
  • handwerkliches Geschick
  • zeitliche Flexibilität

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Ihnen der zuständige Abteilungsleiter Herr Ing. Hans-Peter Perlinger (+43 732 7070 3102) zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.
                        

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin



 

LenkerInnen selbstfahrender Gartenbaumaschinen

(Funktionslaufbahn 24, Mindestbruttogehalt € 1.628,00 Vollzeit)

Aufgaben: 

  • Durchführung div. gärtnerischer Arbeiten in öffentlichen Grünanlagen – u. a. mit Hilfe von div. selbstfahrenden Gartenbaumaschinen
  • Bei Nichteinsatz des Fahrzeuges Mithilfe bei Straßenreinigungs- und Grünpflegearbeiten, Papierkorbentleerung etc.
  • Wartung bzw. Pflege der Maschinen und Zusatzgeräte
  • Winterdienst

Voraussetzungen:

  • Führerschein B
  • Führerschein F erwünscht
  • gärtnerische Fachkenntnisse erwünscht
  • körperliche Belastbarkeit
  • handwerkliches Geschick
  • zeitl. Flexibilität

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräch

Für Auskünfte stehen die zuständigen Abteilungsleiter Herr Ing. Bernhard Ofenböck (+43 732 7070 4207) und Herr Dipl.-HLFL-Ing. Werner Münzker (+43 732 7070 4205) zur Verfügung.

Anstellungserfordernisse:
- gesundheitliche Eignung
- einwandfreies Vorleben
- gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
26.11.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.
                        

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin



 

 

KONTAKT

Personal und Zentrale Services
Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: bewerbungen@mag.linz.at

weitere Informationen:


Job-Newsletter

Wir halten Sie gerne über freie Stellenangebote beim Magistrat der Landeshauptstadt Linz auf dem Laufenden. Melden Sie sich dazu für unseren Job-Newsletter an.
 

Anmeldung zum Job-Newsletter