Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Politik/Verwaltung
Stadt Linz - Startseite
 » Magistrat Linz » Magistrat Linz » Jobs » Verwaltung »  »  »  » Startseite

Stellenausschreibungen Magistrat Linz

Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent!

Informationen in mehreren Sprachen

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an einem Job in einer der modernsten Stadtverwaltungen Österreichs. Die Stadt Linz bietet spannende Berufs- und Entwicklungsmöglichkeiten, z.B. in der Kinderbetreuung, im technischen Sachverständigendienst des Umweltbereiches, in der Beratung und Begleitung von Jugendlichen, im Gesundheitsdienst usw.

Wir suchen Mitarbeitende, die sich gerne für eine lebendige Stadt und im Besonderen für die verschiedenen Anliegen der Linzerinnen und Linzer engagieren wollen.

Leistungsorientierung, Offenheit und ein hohes Maß an Eigeninitiative setzen wir bei den BewerberInnen voraus.

Im OÖ. Objektivierungsgesetz ist vorgesehen, freie Stellen des Magistrats Linz öffentlich auszuschreiben. Sollten Sie aktuell keinen für Sie interessanten Job finden, so freuen wir uns, wenn Sie den Service unseres Job-Newsletters nützen, um sich laufend und automatisch über neue Ausschreibungen zu informieren.


Folgende Positionen sind derzeit zu besetzen: 
 

DirektorIn des Geschäftsbereichs Gebäudemanagement und Tiefbau

(Mindestbruttogehalt € 6.400,00 inkl. Überstundenpauschale, Bereitschaft zur Überzahlung entsprechend der beruflichen Erfahrung vorhanden, Vollzeit, vorerst befristet auf 5 Jahre)

Aufgaben:

  • Leitung und Koordination des Geschäftsbereiches mit den Aufgabenschwerpunkten: städtisches Immobilienmanagement, Straßenverwaltung, Verkehrstechnik und Straßen-, Brücken- und Wasserbau
  • Vertretung der Stadt gegenüber der Gesellschaft „Immobilien Linz GmbH“ und Verantwortung für die Immobilienstrategie sowie für die Umsetzungsvorgaben
  • betriebswirtschaftliche Steuerung des Gesamtbereiches und Budgetverantwortung
  • Personalmanagement und –entwicklung für die rund 260 MitarbeiterInnen
  • Change Management sowie die Realisierung von laufenden Optimierungen im Zuständigkeitsbereich

Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Studium (mindestens 240 ECTS)
    • im Facility- und/oder Immobilienmanagement oder
    • ein technisches, wirtschaftliches oder rechtliches Hochschul- bzw. Universitätsstudium idealerweise kombiniert mit einer Zusatzausbildung in Facility Management oder
    • eine vergleichbare nationale oder internationale Qualifikation einer den Aufgabenschwerpunkten entsprechenden Fachrichtung
  • mehrjährige Erfahrung im Facility-Management in leitender Position und idealerweise Nachweis einer abgeschlossenen Führungskräftequalifizierung
  • großes technisches Interesse und hohe betriebswirtschaftliche Steuerungskompetenz
  • Führungs- und Managementerfahrung sowie großes Verhandlungsgeschick

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Hearings

Für Auskünfte steht Frau Magistratsdirektorin Dr.in Martina Steininger (+43 732 7070 1100) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung kann nur berücksichtig werden, wenn Sie ein ordentliches Hochschulstudium nach Hochschulstudienrecht absolviert haben. Dazu zählen universitäre Diplom-, Magister/Magistra-, Doktor/in oder Mastergrade nach Universitätsgesetz oder entsprechende FH-Abschlüsse wie Mag./Mag.a (FH), DI/DIin (FH), MA nach FH-Studiengesetz mit mindestens 240 ECTS-Punkten. Internationale gleichwertige Hochschulabschlüsse werden ebenfalls anerkannt.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Maturazeugnis, Sponsions- bzw. Promotionszeugnis bzw. Masterzeugnis
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
28.05.18

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

 

 

Musikpädagoge/in für Hackbrett in der Musikschule der Stadt Linz

(Entlohnungsgruppe II L, Teilzeit max. 10 Wochenstunden)

Aufgaben:

  • Gruppen-, Ensemble- und Einzelunterricht
  • Mitwirkung im Projekt „Musikalischer Südwind“ und im „Instrumentenkarussell“

Voraussetzungen:

  • Studienabschluss Konservatorium oder Hochschule/Universität (staatliche Lehrbefähigung) im Fach Hackbrett
  • Kompetenz und Bereitschaft zur Abhaltung von Kleingruppenunterricht in Volksschulen
  • Erfahrung und Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Hackbrettmusik (Improvisation, Jazz) sowie zeitgemäßen Unterrichtsmodellen

Anstellungserfordernisse:

  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Eignungsfeststellung durch die Musikschule

Für Auskünfte steht Herr Dir. Mag. Denkmaier (+43 732 7070 1800), Leiter der Musikschule der Stadt Linz, zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Maturazeugnis (wenn vorhanden) bzw. weitere Ausbildungsnachweise (Studium)
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
28.05.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahme erfolgt in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger
Personaldirektorin

 

Arzt/Ärztin im Gesundheitsservice bzw. Amtsarzt/-ärztin

(Sondervertrag; Jahresbruttogehalt bei Vollzeit € 84.000,00 Vollzeit oder Teilzeit möglich)

Aufgaben:

  • Beratung und Durchführung von Impfungen und Mitwirkung an Impfaktionen
  • Mitwirkung bei Maßnahmen nach dem Epidemiegesetz, Beobachtung epidemiologischer Trends (Umgebungsuntersuchungen, Erhebungen vor Ort)
  • Mitwirkung bei der Vidierung von Substitutions-Rezepten, Beratung und Begutachtung im Rahmen des Suchtmittelgesetzes (§ 12 und § 35)
  • Durchführung von klinischen Untersuchungen und Gutachtenerstellungen im gesetzlichen Auftrag, Ausstellung amtsärztlicher Zeugnisse, Erstellung personenbezogener Gutachten im Auftrag des Dienstgebers
  • Mitwirkung bei Totenbeschauen
  • Erstellung objektbezogener umweltmedizinischer Gutachten, Begutachtung extern erstellter objektbezogener Gutachten
  • Mitwirkung bei der Überwachung von Krankenanstalten, Apotheken, stationären und mobilen Blutspendeeinrichtungen
  • Mitwirkung an Gesundheitsprojekten und in der Gesundheitsförderung

Voraussetzungen:

  • Anerkennung zur Ärztin/zum Arzt für Allgemeinmedizin oder zur Fachärztin/zum Facharzt
  • Physikatsprüfung oder die Bereitschaft, den Online-Ausbildungskurs zu absolvieren
  • Fachwissen in Impfwesen, Epidemiologie, Suchtmedizin, Hygiene und Umweltmedizin bzw. Bereitschaft dieses zu erwerben
  • Kenntnisse des Sanitätsrechts und der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen des Gewerbe- und Baurechts von Vorteil
  • Führerschein B und die Bereitschaft, den Privat-PKW für dienstliche Zweck zu verwenden

Besonderheiten:

  • familienfreundliche Arbeitszeiten
  • keine Wochenend- oder Nachtdienste

Anstellungserfordernisse:

  • bei Verwendung als Amtsarzt/-ärztin: österreichische Staatsbürgerschaft
  • gesundheitliche Eignung
  • einwandfreies Vorleben
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Auswahlverfahren:

  • Vorauswahl, Vorstellungsgespräche

Für Auskünfte steht Herr Dr. Nemeth (+43 732 7070 2600), Direktor des zuständigen Geschäftsbereichs Gesundheit und Sport, zur Verfügung.

Im Sinne des vom Linzer Gemeinderat beschlossenen Frauenförderprogramms werden Frauen besonders eingeladen, sich zu bewerben. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt aufgenommen.

Bitte übermitteln Sie folgende Bewerbungsunterlagen:

  • Lebenslauf
  • Promotionszeugnis, Nachweis über ius practicandi
  • Bewerbungsbogen - dieser ist online oder als pdf-Dokument über www.linz.at/bewerbungen.asp verfügbar; weiters erhalten Sie diesen über das Bürgerservice Center (Neues Rathaus), die Bürgerservicestellen in den Stadtteilen oder über das Teleservice Center (+43 732 7070).

Ihre Bewerbung kann nur dann berücksichtigt werden, wenn die Unterlagen vollständig sind und bis spätestens
 
28.05.2018

beim Magistrat Linz, Personal und Zentrale Services, Abt. Personalauswahl und -entwicklung, einlangen.

Die Aufnahmen erfolgen in ein Vertragsbedienstetenverhältnis zur Stadt Linz.

Brigitta Schmidsberger eh.
Personaldirektorin

 

KONTAKT

Personal und Zentrale Services
Hauptplatz 1
4041  Linz

Tel: +43 732 7070
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: bewerbungen@mag.linz.at

weitere Informationen:


Job-Newsletter

Wir halten Sie gerne über freie Stellenangebote beim Magistrat der Landeshauptstadt Linz auf dem Laufenden. Melden Sie sich dazu für unseren Job-Newsletter an.
 

Anmeldung zum Job-Newsletter