Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » November 2012 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
WIRTSCHAFT
Presseaussendung vom 14.11.2012

Stimmungsvolle Weihnachtsmärkte im Volksgarten und auf dem Hauptplatz

Linz ist in der glücklichen Lage, gleich zwei Märkte zum Einstimmen auf das Weihnachtsfest zu haben. Alle Jahre wieder öffnen diese am vorletzten Samstag im November. So sieht es die Linzer Marktordnung vor. Heuer ist es am 17. November so weit. Um 9 beziehungsweise um 10 Uhr öffnen der Weihnachtsmarkt im Volksgarten und der Christkindlmarkt am Hauptplatz. Offiziell wird das weihnachtliche Geschehen dann durch die offizielle Eröffnung des Marktes im Volksgarten am Samstag, 17. November, um 17 Uhr durch Bürgermeister Franz Dobusch und Wirtschaftsreferentin Stadträtin Susanne Wegscheider. Eine Woche später am Samstag, 24. November, erfolgt um 17 Uhr im Rahmen einer Feier die Übergabe des Weihnachtsbaumes an Bürgermeister Franz Dobusch und die Linzer Marktreferentin. Die rund 20 Meter hohe, 5,7 Tonnen schwere und 67 Jahre alte Fichte stammt aus Freistadt. Bis zum 24. Dezember können alle BesucherInnen die stimmungsvolle Atmosphäre des Linzer Advents genießen.   

Viel Neues am Weihnachtsmarkt im Linzer Volksgarten

Als Tor zum Musiktheater wurde der Volksgarten neu gestaltet. Viele BeschickerInnen haben dies zum Anlass genommen, ihre Verkaufsbereiche zu verschönern. So wurde bei vielen Ständen in eine Holzverkleidung investiert, beziehungsweise haben eine Reihe von BeschickerInnen überhaupt neue Holzhütten angeschafft. Dadurch präsentiert sich der Weihnachtsmarkt noch attraktiver als bisher. Die neue Wegeführung lädt zu einem Rundgang ein. Vorbei an Verkaufsständen, die heuer erstmals auch entlang der Landstraße aufgestellt sind. Natürlich sollte die Vielfalt der Stände erhalten bleiben. Sicherlich werden in einem zweiten Schritt im nächsten Jahr noch weitere Verbesserungen und Verschönerungen folgen.

Den Markt haben vor allem die kleinen und kleinsten BesucherInnen als „Märchenwald“ ins Herz geschlossen. Grund dafür sind die beweglichen Märchenfiguren Aschenputtel, Hänsel und Gretel, Rumpelstilzchen, Goldmarie und Pechmarie und Tischlein deck dich. Fahrgeschäfte, wie der Weihnachtsmann-Express Rudolf, ein Elchzug oder ein weihnachtlich geschmückter Schlitten zählen ebenfalls zu den Attraktionen für die Kleinen. An den Mittwoch-Nachmittagen dürfen sich Eltern und Großeltern freuen, denn die Fahrten werden zu ermäßigten Preisen angeboten.

Einen ganz besonderen Anziehungspunkt stellt  die Krippe mit ihren lebensgroßen Figuren dar. Seit einigen Jahren in einem Holzhaus untergebracht, kann sie samt einer Licht- und Tonshow unabhängig von Wind und Wetter bestaunt werden. Dabei wird täglich ab 15 Uhr zu jeder halben Stunde in kindergerechter Form das Weihnachtsevangelium dargeboten.

Christbaumwald und Märchenerzähler

Auch in diesem Jahr schmücken mehr als 500 Kinder aus Linzer Pflichtschulen Christbäume mit selbst gebasteltem Weihnachtsschmuck. So entsteht am 21. November ein „Christbaumwald“ der ganz besonderen Art. An drei Tagen im Dezember wird jeweils ab 17 Uhr ein Märchenerzähler unter dem Motto „200 Jahre Gebrüder Grimm“ Alt und Jung begeistern. Auch heuer besteht  für die kleinen MarktbesucherInnen die Möglichkeit, sich mit dem Christkind fotografieren zu lassen und das Bild sofort mit nach Hause zu nehmen. Im Volksgarten wartet das Christkind am 21. Dezember und am Hauptplatz bereits einen Tag früher. Nicht zuletzt findet Mann/Frau an den rund 70 weihnachtlich geschmückten Ständen garantiert ein passendes Weihnachtsgeschenk. Das vielfältige Angebot der HändlerInnen reicht von Kunsthandwerk, Spielwaren, Kerzen, Weihnachtsschmuck, Glas und Keramikgegenstände über Korb- und Strickwaren bis hin zu Textilien.

Christkindlmarkt am Hauptplatz

Der barocke Linzer Hauptplatz, einer der schönsten Saalplätze Europas, bildet den attraktiven Rahmen für den traditionellen Christkindlmarkt. Seit der Neukonzeption des Marktes im Jahr 2003 gleicht der Marktbummel einem Stadtrundgang. Am Dachfirst jedes Standes ist eine Linzansicht des Malers Kurt Panzenberger angebracht. Jahr für Jahr  bewundern zahlreiche BesucherInnen aus dem In- und Ausland das einzigartige Lichtkonzept. Einen Blickfang stellt auch heuer der rund 20 Meter hohe Christbaum, eine Spende der Stadt Freistadt, mit seiner festlichen Beleuchtung dar. So viel Licht bringt das auf dem Markt angebotene Kunsthandwerk beispielsweise Aquarelle, Holzschnitzereien, Krippenfiguren, kunstvolle Glasgebilde so richtig zur Geltung.  Natürlich ist der Markt auf dem Hauptplatz im Advent ein beliebter Treffpunkt um sich kulinarisch verwöhnen zu lassen. Bei Bratwürsteln, Bauernkrapfen und Punsch können sich die BesucherInnen nach einem ausgiebigen Bummel stärken und aufwärmen.

Kulturelle Rahmenprogramme der Linzer Weihnachtsmärkte

Die kulturellen Rahmenprogramme auf beiden Linzer Weihnachtsmärkten werden in bewährter Weise vom Wirtschaftsservice der Stadt Linz organisiert und durchgeführt. Nachstehende Programmpunkte sind vorgesehen:

Christkindlmarkt Hauptplatz (Veranstaltungsbeginn jeweils 17 Uhr) 
Montag, 3.12. Singschulgruppe der Musikschule Linz 
(Leitung Lukas Punderlitschek) 
Mittwoch, 5.12. Linzer Perchten 
Donnerstag, 6.12. Der Nikolaus kommt 
Freitag, 7.12. Chor der LINZ AG 
(Leitung Silvia Kiehne) 
Sonntag, 9.12. Chorus Vocalis
(Leitung Magdalena Rössler)
Montag, 10.12. 200 Jahre Gebrüder Grimm
(Märchenerzähler Guido Holzer) 
Mittwoch, 12.12. traditionelle Weihnacht mit Lucky 
Donnerstag, 13.12. 200 Jahre Gebrüder Grimm
(Märchenerzähler Guido Holzer) 
Freitag, 14.12. Chor Chemiepark
(Leitung Prof. Fritz Hinterdorfer) 
Montag, 17.12. Lara Marie und Julian
(Kiddy-Songcontest-Sieger 2009) 
Dienstag, 18.12. Movida Sisters 
Mittwoch, 19.12. Singschulgruppe der Musikschule Linz
(Leitung Lukas Punderlitschek) 
Donnerstag, 20.12. 200 Jahre Gebrüder Grimm
(Märchenerzähler Guido Holzer) 
Freitag, 21.12. Ein Foto mit dem Christkind -
gratis und gleich zum Mitnehmen 
Veranstaltungsbeginn um 13 Uhr
Dienstag, 27.11.  Adventkranz binden mit Bäuerinnen 
Weihnachtsmarkt Volksgarten (Veranstaltungsbeginn jeweils 17 Uhr) 
Sonntag, 2.12. musikalischer Beitrag der Baumspendergemeinde Freistadt 
Montag, 3.12. Rundgang mit dem Nachtwächter zu Lintze
Dienstag, 4.12. Movida Sisters 
Mittwoch, 5.12. musikalischer Beitrag der Baumspendergemeinde Freistadt 
Donnerstag, 6.12. Der Nikolaus kommt 
Freitag, 7.12. Chorus Vocalis
(Leitung Magdalena Rössler) 
Samstag, 8.12. Linzer Perchten 
Montag, 10.12. Rundgang mit dem Nachtwächter zu Lintze 
Dienstag, 11.12. Singkreis Schönering
(Leitung Bernhard Bruckböck) 
Mittwoch, 12.12. Rundgang mit dem Nachtwächter zu Lintze 
Donnerstag, 13.12. Chor Chemiepark
(Leitung Prof. Fritz Hinterdorfer) 
Freitag, 14.12. musikalischer Beitrag der Baumspendergemeinde Freistadt  
Sonntag, 16.12. musikalischer Beitrag der Baumspendergemeinde Freistadt 
Montag, 17.12. Rundgang mit dem Nachtwächter zu Lintze 
Dienstag, 18.12. Chor der LINZ AG
(Leitung Silvia Kiehne) 
Mittwoch, 19.12. "The Voice" Ty Tender Christmas Rock'n' Roll 
Donnerstag, 20.12. Ein Foto mit dem Christkind -
gratis und gleich zum Mitnehmen 
Freitag, 21.12. traditionelle Weihnacht mit Lucky 
Veranstaltungsbeginn um 13 Uhr
Donnerstag, 29.11. Adventkranz binden mit Bäuerinnen 

Linzer Christbaummärkte

Die Stadt Linz veranstaltet wie alljährlich vom 11. bis 24 Dezember an verschiedenen Verkaufsstellen Christbaummärkte. Konkret gibt es folgende Standplätze für Christbaumverkaufsstellen:

Weihnachtsmarkt Volksgarten Markt Lonstorferplatz
Südbahnhofmarkt solarCity
Urfahraner Marktgelände Glimpfingerstraße
Markt Neue Heimat, Vogelfängerplatz Markt Bindermichl, Teuflstraße
Markt Kleinmünchen, Rädlerweg Oed, Europastraße

Auf diesen Standplätzen werden rund 30 ChristbaumhändlerInnen ihre Waren anbieten. Erfahrungsgemäß werden auf den städtischen Christbaummärkten jährlich rund 30.000 Stück verkauft.

(Informationsunterlage zur Pressekonferenz „Linzer Weihnachtsmärkte“ von Wirtschaftsreferentin Stadträtin Susanne Wegscheider)

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).