Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Februar 2016 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
VERKEHR
Presseaussendung vom 25.02.2016

Eisenbahnbrücke ab 27. Februar für Abtragung gesperrt

Freie Fahrt für 2. Schienenachse in Linz

Ab Samstag, 27. Februar, 0:30 Uhr, ist die Eisenbahnbrücke aufgrund der bevorstehenden Abtragung für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Abbrucharbeiten erfolgen nach einem von Stadt Linz und LINZ AG erstellten Konzept. Es enthält zudem ein umfangreiches Paket mit ausgleichenden Verkehrsmaßnahmen für den Zeitraum der Sperre.

Begleitmaßnahmen für den Verkehr

Das umfangreiche Maßnahmenpaket enthält neu programmierte Ampelschaltungen sowie Halte- und Parkverbote zur Optimierung des Verkehrsflusses, umfassende Beschilderung der Radwegeumleitungen, neue Busspuren genauso wie die Umleitung von Buslinien, zusätzlich eingesetzte Busse oder die Errichtung einer Umkehrschleife für die Straßenbahnlinien 1 und 2.

Maßnahmen der Stadt Linz

gültig ab 27. Februar:

- Längere Schrankenöffnung im Bereich B127 / Obere Donaustraße von 5 bis 8 Uhr

- Ausweitung des Halte- und Parkverbotes in der Rudolfstraße in Richtung Puchenau: Montag bis Donnerstag von 12 bis 19 Uhr, Freitag von 12 bis 18:30 Uhr

- Zeitliche Verkürzung Kurzparkzone Ferihumerstraße / Hinsenkampplatz: Montag bis Freitag von 14 bis 20 Uhr

- Halte- und Parkverbote in der Gruberstraße in Fahrtrichtung Donaulände und Europaplatz im Bereich Ludlgasse bis Stelzerstraße

- Einrichtung Busspur Freistädter Straße (Urnenhain bis auf Höhe Möbelhaus KIKA) inklusive Halte- und Parkverbot

Umsetzung bis Anfang September:

- Errichtung Busspur Hafenstraße Richtung Parkbad von der Abfahrt A7 bis Straßerau

- Fahrspurverlängerung Gruberstraße / Untere Donaulände

- Verbesserung der Radwegführung im Bereich der Nibelungenbrücke / Brückenkopf Süd / Treppelweg

Maßnahmen der LINZ AG LINIEN

- Umleitung der Buslinien 12 und 25 über die VOEST-Brücke ab Samstag, 27. Februar. Zusätzlicher Einsatz von zwei Gelenksbussen und sechs Mitarbeitern

- Zusätzliche Haltestelle „Urnenhainweg“ in Fahrtrichtung Urfahr

- Errichtung der Umkehrschleife Lindbauer (Ferihumerstraße) zur Kapazitätserhöhung auf den Straßenbahnlinien 1 und 2. Inbetriebnahme: Anfang September 2016

Die Fahrgäste der Linien 12 und 25 werden laufend über Fahrplanänderungen bzw. -neuerungen an den Haltestellen Parkbad, Heilhamerweg, Linke Brückenstraße, Ontlstraße, Karlhof und Urnenhainweg informiert. Ebenso im EFA-Ticker, auf der LINZ AG-Homepage sowie auf den Infoscreens in den Fahrzeugen.


www.eisenbahnbruecke.at
www.linzag.at

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS