Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Februar 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Vizebürgermeisterin Karin Hörzing mit zwei kostümierten Seniorinnen
SOZIALES
Presseaussendung vom 05.02.2018

Vizebürgermeisterin Karin Hörzing lädt zur „5. Jahreszeit“ in den Linzer Seniorenzentren ein

Abwechslungsreiches Programm im Fasching sorgt für gute Laune

Nicht nur bei den traditionellen Sommer- und Herbstfesten, sondern auch in der „5. Jahreszeit“ im Fasching wird in den Linzer Seniorenzentren gute Laune groß geschrieben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den zehn städtischen Einrichtungen haben ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das keine Wünsche offen lässt. Die Veranstaltungspalette reicht von schwungvoller Live-Musik bis zu kulinarischen Höhepunkten. Faschingsmasken und Kostüme gehören selbstverständlich dazu.

„Die zahlreichen Faschingsfeiern in den Linzer Seniorenzentren sind für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger eine willkommene Abwechslung. Sie bieten Gelegenheiten zum ungezwungenen Kontakt untereinander und zu den Angehörigen. Sie machen allen Mitwirkenden Spaß und fördern das Gemeinschaftsgefühl“, betont Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing, die auch Aufsichtsratsvorsitzende der Seniorenzentren Linz GmbH ist.

Die Beschäftigten und die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten eifrig daran, dass der Fasching in angenehmer Erinnerung bleibt. Zur Tradition bei den Faschingsfeiern für die ältere Generation zählt die Bewirtung mit Kaffee und Faschingskrapfen. Auch schmackhafte Schmankerl, wie ein Stelzen-Essen im Seniorenzentrum Dornach/Auhof oder schmackhafter Leberkäse im Seniorenzentrum Neue Heimat lockern den Speiseplan auf. Für musikalische Begleitung sorgt die Live-Musik heimischer Bands, die „alte“ Schlager und auch moderne Stücke vortragen. Nicht selten wird dazu auch getanzt, oft zur beliebten Polonaise. Gewinnchancen bei Tombolas und Masken-Prämierungen sorgen zusätzlich für Spaß.

„Die Faschings-Veranstaltungen bieten eine Gelegenheit, gemeinsam Fröhlichkeit zu erleben und mit den Lieben zu feiern“, so Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. „Wer viel lacht, lebt länger und gesünder“, ist Karin Hörzing überzeugt.

Besonders festlich wird die Faschingsfeier am Rosenmontag, 12. Februar, im Seniorenzentrum Franckviertel, wo ab 13 Uhr ein „Blumenball“ mit vielfältigem Blütenschmuck im zentralen Veranstaltungssaal für optische Attraktionen sorgt. Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern und dem Pflegepersonal werden Tanzeinlagen dargeboten. Auch die Kinder des Kindergartens Garnisonstraße nehmen beim Blumenball teil und schlagen eine Brücke von der älteren zur jüngsten Generation.

Den Auftakt machte am 1. Februar eine Feier mit „heiterem Beruferaten“ in der Tradition des Moderators Robert Lembke im Seniorenzentrum Kleinmünchen. Es folgen am Dienstag, 6. Februar ab 14 Uhr sowie am Donnerstag, 8. Februar, Faschingsfeiern im Seniorenheim Dornach/Auhof ab 10:30 Uhr und im Seniorenzentrum Neue Heimat ab 17:30 Uhr. Weitere Faschingsfeste starten am Rosenmontag, 12. Februar, im Seniorenzentrum Franckviertel ab 13 Uhr, im Seniorenzentrum Spallerhof und im Seniorenzentrum Franz Hillinger jeweils ab 14 Uhr.

Am Faschingsdienstag, 13. Februar, laden die Seniorenzentren Liebigstraße ab 10 Uhr und Keferfeld/Oed ab 14:30 Uhr zum fröhlichen „Kehraus“ mit Kostümen, Musik, Kaffee und Krapfen ein. Ebenfalls gefeiert wird am 13. Februar ab 14:30 Uhr im Seniorenzentrum Ebelsberg.

Die Seniorenzentren Linz GmbH betreibt zehn städtische Standorte mit 1.190 Pflegeplätzen und zusätzlich drei Tageszentren mit zusammen etwa 100 Plätzen für ältere Menschen, die noch zu Hause wohnen, aber teilweise Unterstützung brauchen.

www.linz.at/szl/seniorenzentren.asp

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).