Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Mai 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Scherengitter bei Baustelle
VERKEHR
Presseaussendung vom 14.05.2018

Kreuzungsbereich Kapuzinerstraße / Hopfengasse wird umgebaut

Mehr Verkehrssicherheit für Fußgängerinnen und Fußgänger

Durch die Errichtung eines Fahrbahnteilers und die Verlegung von Schutzwegen soll die Verkehrssicherheit für Fußgängerinnen und Fußgänger im Kreuzungsbereich Kapuzinerstraße / Hopfengassee verbessert werden.

„Mit diesen Maßnahmen wird eine bisherige Gefahrenstelle entschärft. Durch die Verlegung des eher ungünstig situierten Fußgängerübergangs im Bereich Kapuzinerstraße / Baumbachstraße werden auch der Verkehrsfluss optimiert und die Sicherheit am dort gelegenen Schulweg verbessert“, informiert Infrastrukturreferent Stadtrat Markus Hein.

Der bisherige Schutzweg im Bereich Kapuzinerstraße / Baumbachstraße soll aufgelassen werden. Dafür werden drei neue Schutzwege im Kreuzungsbereich Kapuzinerstraße / Steingasse, in der Hopfengasse sowie über das Verbindungsstück von der Kapuzinerstraße zur Hopfengasse geschaffen.

Durch einen Fahrbahnteiler sollen die Querungslängen für die Passantinnen und Passanten verkürzt werden. Zusätzlich wird der Gehsteig verbreitert. Weiters wird der Fußgängerübergang im Bereich des neuen Schutzweges über die Hopfengasse beim Fahrbahnteiler durch eine Wechselblinkanlage abgesichert. Im Zuge der Maßnahmen wird auch die öffentliche Beleuchtung verbessert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf 46.000 Euro und werden von der Stadt Linz und dem Land . zu gleichen Teilen getragen. Die Vorarbeiten für dieses Projekt zur Verkehrssicherheit sind bereits angelaufen. Die Bauarbeiten sollen bis Anfang Juni dieses Jahres beendet sein.

Übersichtsplan Kapuzinerstraße / Hopfengasse (PDF, 179 kB) (neues Fenster).

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).