Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Juni 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Kindergruppe (Foto: Ebner)
KULTUR
Presseaussendung vom 13.06.2018

Tag der Sprachen am 26. September

Gemeinsam ein Zeichen setzen für die Sprachenvielfalt unserer Stadt

Am 26. September 2018 feiert ganz Europa den Europäischen Tag der Sprachen (ETS). Zahlreiche Einrichtungen nutzen den Aktionstag des Europarates jedes Jahr und machen mit ihren Veranstaltungen auf die sprachliche und kulturelle Vielfalt ihrer Umgebung aufmerksam. Mit rund 75 Programmpunkten setzten vergangenes Jahr mehr als 40 Kooperationspartnerinnen und -partner ein wesentliches Zeichen für die Wichtigkeit unseres Sprachenreichtums.

„In Linz werden mehr als 100 Sprachen gesprochen. Alle sind eingeladen heuer am vierten Linzer „Tag der Sprachen“ teilzunehmen und als Kooperationspartnerinnen und -partner ein Zeichen für den Schatz der Sprachenvielfalt unserer Stadt zu setzen“, ruft Integrationsstadträtin Regina Fechter zum Mitmachen auf. Mit ihrer Teilnahme können Interessierte im Zeitraum 24. bis 30. September eine Veranstaltung (es können auch mehrere sein) organisieren, die thematisch zum Thema „Sprachenvielfalt“ passt. Einige Ideenanregungen sowie grundlegende Informationen für die Sprachenaktivität sind im angefügten Folder zu finden.

Das Integrationsbüro der Stadt Linz bewirbt in weiterer Folge die Veranstaltung, unter anderem auf City Lights, Inseraten, Infoscreens, Online-Plattformen, Flyern oder Plakaten und stellt eine Plattform zur Verfügung, sich zu gelebter Sprachenvielfalt zu bekennen.

Um zeitgerecht alle Koordinationsmaßnahmen durchführen zu können, eine verbindliche Zusage (ausgefülltes Anmeldeformular) und ein Logo bis spätestens 16. Juli per E-Mail an integration@linz.at übermitteln.

Tag der Sprachen 2018

Anmeldeformular (PDF, 52 kB) (neues Fenster).
Folder Tag der Sprachen 2018 (PDF, 402 kB) (neues Fenster).

Zum Betrachten von PDF-Dokumenten benötigen Sie einen PDF-Reader:

Die Stadt Linz fördert im Rahmen der Open Commons Region Linz den Einsatz von freier, anbieterunabhängiger Software. Freie PDF-Reader für Ihr Betriebssystem finden Sie auf der Seite pdfreaders.org (neues Fenster), einem Angebot der Free Software Foundation Europe. Sie können auch den PDF-Reader von Adobe verwenden.

pdfreader.org - Freie PDF-Reader (neues Fenster)     PDF-Reader von Adobe (neues Fenster)


KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).