Seitenanfang

DE   EN   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Presse
Stadt Linz - Startseite
 » Juli 2018 »  »  »  » Presse-Archiv » Presse »  » Startseite
Esche
UMWELT
Presseaussendung vom 03.07.2018

Seltener Baumbestand im Dallingerpark bleibt bestehen!

Nur geringer Eingriff bei Eschen und zwei Schwarzerlen notwendig

Aufgrund einer umgestürzten Esche im Naturpark Dallingerstraße wurde der Baumbestand im Jänner überprüft und festgestellt, dass zahlreiche Bäume nicht mehr standsicher sein könnten. Betroffen schienen auch einige Bäume des ehemaligen Auwaldes, der sich in diesem Bereich befunden hat. Aus Sicherheitsgründen wurde der Park daher ab 25.1.2018 gesperrt. In einer ersten Einschätzung waren deshalb umfangreiche Schlägerungsarbeiten vorgesehen. Um den seltenen Baumbestand erhalten zu können, gab Vizebürgermeister Mag. Baier eine externe Überprüfung mittels Zugversuche in Auftrag. Das Ergebnis zeigte, dass der seltene Baumbestand nicht gefährdet ist. „Ich bin erleichtert, dass nun die imposanten Exemplare des ehemaligen Auwaldes erhalten werden können“, betont Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier. Es müssen lediglich zwei Bäume mangels Standsicherheit und zudem Eschen aufgrund des bekannten Eschensterbens entnommen werden. Da ausreichend Naturverjüngung vorhanden ist, wird sich der Naturpark in kurzer Zeit wieder erholen. Nach Abschluss der Arbeiten ist die Fläche für die Öffentlichkeit wieder frei zugänglich.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS

Immer gut informiert mit den aktuellen Newslettern und den RSS-Newsfeeds der Stadt Linz.

Newsletter abonnieren.
Weitere Newsletter der Stadt Linz.
RSS - Presseaussendungen.
RSS – Was ist das eigentlich? (neues Fenster).