Seitenanfang

DE   EN   IT   FR   ES   CZ   | SCHRIFT: A    A+   A++ | KONTRAST +| Österreichische Gebärdensprache
Stadt Linz - Politik/Verwaltung
Stadt Linz - Startseite
Altes Rathaus in Linz
 » Aktuelle Presseaussendungen »  »  »  »  »  »  » Startseite
Gasthaus Oberwirt
KOMMUNALES
Presseaussendung vom 12.04.2017

Stadt Linz schreibt neuen Pächter für Gasthaus „Oberwirt“ aus

Vizebürgermeister Forsterleitner: „Suchen ab sofort einen Wirt für St. Magdalena, der das enorme Potenzial erkennt!“

Die Stadt Linz sucht ab sofort einen neuen Pächter für das Traditionsgasthaus „Oberwirt“ in St. Magdalena. „Das Gasthaus ist seit vielen Jahren ein wichtiges Kommunikationszentrum für Veranstaltungen im Linzer Stadtteil St. Magdalena“, sagt Liegenschaftsreferent Vizebürgermeister Christian Forsterleitner. Das Gasthaus bietet unter anderem einen großen Gastgarten sowie eine Sonnenterrasse mit herrlichem Blick auf Linz. Auch spezielle Räumlichkeiten und Separees für geschlossene Gesellschaften wie Familienfeiern, Geburtstagsfeiern oder betriebliche Weihnachtsfeiern sind vorhanden. „Durch die unmittelbare Nachbarschaft zur Pfarrkirche St. Magdalena passt es auch ideal für Hochzeiten oder Taufen“, ist Forsterleitner überzeugt.

Das Lokal im Herzen des Linzer Stadtteils St. Magdalena ist vor allem aber auch ein wichtiger Treffpunkt für die örtliche Bevölkerung und die dort ansässigen Vereine. „Wir suchen daher einen neuen Pächter, der das Gasthaus mit traditioneller österreichischer Küche weiterführt. Es ist uns wichtig, dass die Bewohnerinnen und Bewohner von St. Magdalena weiterhin ein eigenes Gasthaus haben und sich mit diesem Lokal identifizieren. Wir starten ab sofort mit der Suche“, sagt der Linzer Vizebürgermeister.

Das Gebäude, in dem sich das Gasthaus „Oberwirt“ heute befindet, erwarb die Stadt Linz im Jahr 1999, um ein Traditionsgasthaus in St. Magdalena zu erhalten und einen Beitrag zu Wirthauskultur im Stadtteil zu leisten. Seither haben insgesamt drei Pächter das Gasthaus betrieben. Bereits seit zwei Jahren gab es immer wieder Probleme mit dem bisherigen Betreiber. Im Februar zog die Stadt Linz daher die Notbremse und reichte vor dem Bezirksgericht Klage auf Kündigung des Bestandvertrages mit dem bisherigen Wirt ein. Der Grund: Obwohl die Stadt dem Pächter in der Vergangenheit mehrere Male mit Stundungen und Ratenzahlungen entgegengekommen war, wollte dieser trotz offener Forderungen und rechtskräftiger Mahnklagen den Betrieb des Lokals im stadteigenen Gebäude in St. Magdalena an einen neuen Wirt weitergeben. Als Eigentümerin des Gebäudes müsse sich die Stadt Linz ihren Wirt selbst aussuchen können und entscheiden, wer Pächter ist, begründete Vizebürgermeister Christian Forsterleitner damals die Entscheidung. Am Montag, 10. April, erschien dann der bisherige Bestandnehmer des Gasthauses beim anberaumten Termin am Bezirksgericht Linz nicht, es erging ein Versäumnisurteil. Damit wurde dem Begehren der Stadt Linz stattgegeben, der Bestandvertrag ist mit diesem Urteil aufgelöst.

InteressentInnen, die die erforderlichen gewerbebehördlichen Voraussetzungen erfüllen, können ihre Bewerbungen mit Lebenslauf und mit detaillierten Vorstellungen über den Betrieb der Gaststätte bis spätestens 15. Mai 2017 an den Magistrat Linz, Gebäudemanagement und Tiefbau, Hauptstr.1-5, 4041 Linz beziehungsweise an lydia.kluczyk@mag.linz.at übermitteln.

KONTAKT

Magistrat der Landeshauptstadt Linz
Hauptstraße 1-5
4041 Linz

Tel: +43 732 7070 0
Fax: +43 732 7070 54 2110
E-Mail: info@mag.linz.at

weitere Informationen:


Newsletter / RSS